×
Leserbrief

Bündner Bau-Unwesen

Susanne Gross,
04. September 2019, 21:55:36

Und wie sind die Baufirmen im Grossen Rat vertreten?

Nun wird abgehakt und abgeschlossen, und die Politiker haben nichts gewusst. Wäre es nicht interessant zu wissen, ob im Bündner Parlament auch Verantwortliche der betroffenen Baufirmen vertreten sind?
Und falls das so ist, gibt es Konsequenzen für diese? Wäre das nicht von öffentlichem Interesse? Immerhin geht es um Steuergelder im gröberen Ausmass.

Zum Artikel: "Auf der Strasse war alles noch einmal eine Nummer grösser" Ausgabe GR vom 4.9.19

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Das Aussitzen politischer Fehlentscheide ist bekanntlich d a s Markenzeichen unseres Kantons,
die Political Correctness rund um dieses leidige Geschäft haarsträubend, das Vertrauen irreparabel kaputt .