×
Leserbrief

Wurmendes Wahlplakat

Priska Haldner,
26. August 2019, 11:55:31

Wurmendes Wahl-Plakat

„Nicht immer freuen die Würmer ihre Züchter“
Zur Kolumne : „Masüger‘s sagts“ in der SO vom 24.8.2019

Dass das SVP-Plakat eigentlich ein Umweltschutzplakat ist, hat aber selbst Masüger nicht gemerkt – das Plakat fordert geradezu dazu auf, künftig auf Pestizide zu verzichten: Der dargestellte Apfel muss bestimmt zur Sorte „Gala“ gehören, so rot und glänzend – ausgerechnet die Apfelsorte, die am meisten Pestizide benötigt – die Klima-Botschaft heisst also: Auf Pestizide kann verzichtet werden – die Würmer sind trotzdem drin.
Herr Masüger, so viel subtile Subversion hat nicht einmal die SP in ihrer ganzen Plakat-Geschichte geschafft !

Zum Artikel: "Nicht immer freue die Würmer ihre Züchter" A.Masüger , SO 24.8.2019

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Sorry Frau Haldner, da hört aber der Spass auf. Sie rufen in ihrem Leserbrief zur Vergiftung der Linken durch Pestitizide (Güteklasse Gift) auf, was eigentlich unter Mordaufruf strafbar wäre und mind. 10 Jahre Gefängnis bedeuten würde....also passen sie auf das sie nicht Kriminell werden und ihre Leserbrief inskünftig vom Hochsicherheitsgefängins Realta bei Cazis schreiben müssen.

Sorry Herr Tucek,

die Mörder, die in Realta einsitzen müssten - weil der faschistische Staat im Staat Schweiz der Pseudogutmenschen den eigentlichen Rechtsstaat aushebeln - wären die, die das Blut eines Verteidigers der Menschenwürde und speziell der Frauen-Würde an ihren CYBERMOBBER-FINGERN haben, mit denen sie das Smartphone halten - ich glaube, Herr Tucek, da gehören einige, die sich als sogenannte "Gutmenschen " verstehen, dazu - und übrigens, ich finde das Plakat auch schrecklich mit einer Gestaltung, die inhaltlich an Nazi-Plakate erinnert - meine Ideologie war das noch nie - im Gegensatz zu jedem heutigen, anonymen "Internet-Nazi", der/die Andersdenkenden in ihrer Menschenwürde verletzt - und
meint, "das sind ja nur die, die haben ja keine Rechte...."

Und übrigens, Herr Tucek, vergiftet wird sowieso nicht der gutsituierte Pseudolinke, der kann sich nämlich die teureren Bio-Aepfel kaufen - vergiftet, wird der, der zur heutigen "Arbeiterklasse", gehört, der von der SP nicht mehr vertreten wird, der, der jeden Fünfer zweimal umdrehen muss...

Alle Kommentare anzeigen