×
Leserbrief

Industrielle Windkraftanlagen im Kanton Schwyz?

Rolf Stüssi,
09. August 2019, 09:12:22

Unsere Schwyzer Heimat wird durch industrielle Windkraftanlagen bedroht!
Der Verein LinthGegenwind konnte ein Windkraftprojekt in Bilten/Glarus Nord mit 4-5 Windkraftanlagen nach 2 jährigem Kampf erfolgreich verhindern.
Nun stehen die nächsten geplanten Windkraftprojekte in der Linthebene zwischen Reichenburg und Tuggen sowie Altendorf mit je 10 Windkraftanlagen mit einer Höhe von 200-230 Meter neue Herausforderungen an.
Solche energietechnischen, ökologischen und wirtschaftlichen unsinnigen Windkraftprojekte dürfen nicht gebaut werden, da diese in keinem Verhältnis zum Schaden an der Bevölkerung und Natur und der unplanmässigen sowie geringen Stromproduktion stehen. Die jeweilige Jahresproduktion eines Windrates beträgt je nach Standort zwischen 2-5 GWh, wo jedes Kleinstwasserkraftwerkt bereits eine Leistung von 5 GWh erbringt. Im Vergleich KVA Linth alleine mit der Abwärme 80 GWh.
Gerne kann man sich auf pro-landschaft-schwyz.ch (https://www.pro-landschaft-schwyz.ch/kontakt) oder linthgegenwind.ch (https://www.linthgegenwind.ch/mitglieder) anmelden für einen elektronischen Newsletter und werden über die Neuigkeiten über dieses Projekt informieren.
Jeder im Kanton Schwyz und See-Gaster sowie Glarus Nord sollte wissen, was ab dem Jahr 2020 geplant ist und welche Gefahren und Risiken auf die örtliche Bevölkerung zukommen. Es bleibt zu hoffen, dass im Kanton Schwyz wie im Kanton Glarus die Vernunft siegt.

Zum Artikel: diverse Artikel

Kommentar schreiben

Kommentar senden