×
Leserbrief

Rega-Basis Davos

Yvonne Meisser,
03. Juli 2019, 16:33:21

Die Ganze Familie zahlt schon seit Jahren den Gönner Beitrag, dies zu recht da wir sehr abgelegen wohnen und Sportlich Aktiv sind. Das die Rega sich nun in meinen Augen für ein Projekt in Startposition stellt, das viele Bedenkenswerte Möglichkeiten für den in Davos doch so wichtigen Kongress ermöglicht. Sollte man bei diesem Projekt bitte nicht ausser Acht lassen. Es wäre schade, wenn man hier wieder nur die drei alten Davoser hätte: WEF, HCD und Neid. Davos war einmal eine Institution was das Gesundheitswesen Betraf, doch anstatt auf den Zug von Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden aufzuspringen mit allen leerstehenden Kliniken klammern sich alle an das WEF. Auch dass wird es nicht ewig geben, dies sollte uns Davosern besser heute als Morgen bewusst werden.

Zum Artikel: Nicht die Rega sondern der Standort,Gr,03.07.2019

Kommentar schreiben

Kommentar senden