×
Leserbrief

Politische Zusammenarbeit mit Zukunft

Roger E. Schärer,
10. Mai 2019, 09:50:27

Die Waffengesetzabstimmung zeigt eine spannende und zukunftsweisende Zusammenarbeit. Ein überparteiliches Frauenkomitee hat sich gebildet und sagt ja zum neuen Waffenrecht und Schengen/Dublin. «Frauen für die Sicherheit – Sicherheit für die Frauen» heisst deren Abstimmungsslogan. Es ist für eine eidgenössische Abstimmung ein Novum, dass eidgenössische Parlamentarierinnen als Vertreterinnen von FDP, CVP,BDP, GLP, SP,Grüne und EVP sich zusammenschliessen um gemeinsam für die Sicherheit in der Schweiz einzustehen. Das ist ein starkes Zeichen, wenn parteiübergreifend eine gemeinsame und übereinstimmende Parole für den 19. Mai gefasst werden konnte. Es fehlen führende SVP Politikerinnen. Dieses Zusammenstehen ist richtungsweisender Modellfall wie man Politik und Lösungen im Konsens und über alle Parteigrenzen hinweg finden und kommunizieren kann. Dieser Schulterschluss von Parlamentarierinnen aus sieben schweizerischen Parteien zeigt wie Politik auch gehen kann. Die Schweiz hat noch weit andere Herausforderungen als das neue nötige Waffengesetz. Es ist zu hoffen, dass man über alle Parteigrenzen hinweg zukunftsfähige und sachgerechte Lösungen findet, weit weg von Parteiideologien und verhindernden Standpunkten.

Roger E. Schärer, Trin Mulin

Kommentar schreiben

Kommentar senden