×
Leserbrief

Luftverschmutzung

Giusep Caduff-Kneidinger,
24. Dezember 2018, 13:48:25

Alle reden über Dieselskandal, Flugzeuge verursachen gewaltige Umweltverschmutzung und dabei sind es die Meisten Kunden von Zalando und weiss ich was für Anbieter die schlimmsten Umweltverschmutzer von mir aus gesehen.
Da wird Ware bestellt, kostet ja nichts, die gleiche Ware wird wieder Portofrei zurückgeschickt und wer liefert das Ganze aus. Früher transportierte die Post das Ganze mit der Bahn und heute liefert DPD, DHL, UPS und x andere Firmen jeweils ein Päckchen im Hintersten Dörfchen und jeder verpestet die Umwelt da die Autos nicht unbedingt auf dem neusten Stand sind aber das ist ja Wurst Haupsache es wird gratis geliefert und wieder 80 % sowieso wieder zurück geschickt. Somit wünsche ich weiterhin ein glückliches Einkaufen auf Kosten der Umwelt.

Zum Artikel: Umweltverschmutzung

Kommentar schreiben

Kommentar senden

Schlussendlich sind es viele Faktoren, durch welche wir die Umwelt belasten. Meines Erachtens wäre viel Potential bei den SUV Spritschleudern. Ich bin überzeugt, dass höchstens 10% so einen benötigen, der Rest käme mit einem sparsameren Fahrzeug von A nach B. Zudem sehe ich täglich welche Mühe es den meisten bereitet, damit richtig manövrieren zu können. Für all jene wären zwei Fliegen auf einem Streich getroffen. Einerseits wäre es umweltfreundlicher, andererseits kämen jene (vielleicht) besser zugange mit einem kleineren Auto. Leider sind immer noch alle der Meinung, dass am andern Ort angesetzt werden muss.

Verehrter Giusep Caduff-Kneidinger, Sie haben recht – wenn Sie nur recht hätten.
Ob nun die Waren (Zalando & Co.) zum Kunden kommen, oder der Kunde zu den Waren (Schuhe & Schnäpse aus Ilanz in Disentis abholen), sprich zu Ihnen: Was erzeugt mehr Luftverschmutzung?
Meine Lösung:
Reduce to the Max. Mein "Gesundheitstourismus auch für Einheimische"..
Apropos Krankenwesen:
http://daguot.ch/angebot/
https://www.suedostschweiz.ch/ereignisse/2018-11-11/illanzer-whisky-per…
https://www.suedostschweiz.ch/aus-dem-leben/2018-12-22/mit-schnaps-und-…