×
Leserbrief

Leserbrief

Richard Hunziker,
22. November 2018, 08:46:53

Leserbrief zum Artikel in der SO vom 21. November:

Charterflüge ins Oberengadin sollen neue Gäste bringen

... und wenn dann schon geflogen sein muss, dann ginge es auch umgekehrt: Statt einer stundenlangen Anfahrt nach Zürich, Milano, Basel, usw. könnte doch ein innovatives Reisebüro im Mai, wenn sich das Engadin in Richtung Süden entleert, Flüge nach Kreta, Sizilien, Andalusien, usw, anbieten.
Weisch wie toll: 15 Minuten zum Flughafen, eine halbe Stunde später in der Luft und zum Mittagessen bereits eine Paella in der Bodega Quitapenas am Strand von Malaga.
Richard Hunziker, Chamues-ch

Zum Artikel: Charterflüge ins Oberengadin sollen neue Gäste bringen: GR / 21.11.18

Kommentar schreiben

Kommentar senden