×
Leserbrief

Heidi Zgraggen ein akustisches Missverständnis im Bundesrat?

Hansueli Etter,
20. November 2018, 11:45:28

Jüngst präsentierte die CVP in Bern ihre Bundesratsanwärter/innen der Presse.
Frau Heidi Zgraggen offenbarte dabei gleich ihren Charakter. Sie bezeichnete, gegenüber ihrer Sitznachbarin einen Fragesteller als „Deppen“ (zwar kleinlaut aber doch verständlich: https://www.20min.ch/schweiz/news/story/Zgraggen-laestert-mit-eingescha….
Im Nachhinein bezeichnete sie ihre charakterliche Entgleisung als „verbales Missverständnis“. Ich würde das eher als Ausdruck einer charakterlichen Schwäche bezeichnen, welches im Bundesrat nichts, aber auch wirklich nichts, zu suchen hat. Zudem vertrat sie prägnant Positionen, wie man sie eigentlich aus der „Sünneli“ Partei erwarten würde.

Kommentar schreiben

Kommentar senden