×

Ein kostenloser Frühstückstisch

Anlässlich der Feiertage offeriert Caritas Graubünden bedürftigen Personen eine kostenlose Mahlzeit. Ein Projekt mit Zukunft.

Südostschweiz
Samstag, 19. Dezember 2015, 06:59 Uhr Caritas Graubünden
Caritas Graubünden vereilt kostenloses Frühstück. Symbolbild Olivia Item

Die Caritas Graubünden deckt am Samstag in Chur den Frühstückstisch - und zwar kostenlos. Menschen, die von Armut betroffen sind und über eine Caritas-Karte verfügen, wird ein kostenloses Weihnachtsfrühstück angeboten.

Eine ganz neue Idee, wie der Direktor von Caritas Graubünden, Martin Schnider gegenüber Radio Südostschweiz erklärte:

 
 

Er freue sich, dass sich über 130 Personen zu dem gemeinsamen Frühstück angemeldet haben, so Schnider weiter. Das Weihnachtsfrühstück solle es deshalb von nun an jedes Jahr geben. (rso)

Kommentar schreiben

Kommentar senden