×

Eidgenössisches Trachtenfest kündigt sich in Zürich mit Maibaum an

In 45 Tagen startet das Eidgenössische Trachtenfest in Zürich: Der kulturelle Grossanlass kündigt sich bereits an - am Dienstag weihten das Organisationskomitee und die Stadt einen 13 Meter hohen Maibaum ein.

Agentur
sda
14.05.24 - 10:26 Uhr
Leben & Freizeit
Ein traditioneller Maibaum steht an der Zürcher Bahnhofstrasse - er kündigt das Eidgenössische Trachtenfest von Ende Juni an.
Ein traditioneller Maibaum steht an der Zürcher Bahnhofstrasse - er kündigt das Eidgenössische Trachtenfest von Ende Juni an.
Oliver Graf

Der Maibaum auf dem Herkulesplatz an der Zürcher Bahnhofstrasse symbolisiere Standfestigkeit, Lebensfreude und Tradition, sagte OK-Präsident Max Binder. Für den früheren SVP-Nationalrat verweist der traditionelle Baum zum Frühlingsanfang auch auf Zusammenhalt. Dies würden die drei Kränze mit Bändeln in den Farben der Schweiz, des Kantons Zürich und aller Kantone zeigen.

Das Eidgenössische Trachtenfest findet vom 28. bis 30 Juni nach 1939 und 1974 zum dritten Mal in der Stadt Zürich statt. Das OK erwartet 100'000 Besuchende. Mit Münsterhof, Lindenplatz, Bürkliplatz und Halle des Hauptbahnhofs gibt es vier Festplätze, hinzu kommen sieben freie Bühnen.

Die Stadt freue sich auf lebendige Traditionen, viel Farbe, viel Freude und viele Festivitäten, sagte Stadtpräsidentin Corine Mauch (SP).

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Leben & Freizeit MEHR