×

Bis zu 800'000 Menschen sahen ESC-Sieg von Nemo auf SRF

Bis zu 800'000 Zuschauerinnen und Zuschauer haben Nemos Sieg in der Finalshow des Eurovision Song Contests auf allen Plattformen von SRF mitverfolgt. Laut einer Auswertung von SRF und Instar Analytics schauten rund 614'000 Menschen gleichzeitig die Live-Übertragung.

Agentur
sda
13.05.24 - 13:00 Uhr
Kultur
Nemo beschert dem Schweizer Radio und Fernsehen einen ESC-Quotenrekord.
Nemo beschert dem Schweizer Radio und Fernsehen einen ESC-Quotenrekord.
KEYSTONE/WALTER BIERI

Dies entsprach einem Marktanteil von 53,3 Prozent in der Schweiz, wie das Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) am Montag in seinem Newsletter bekanntgab. Dies sei der bisher grösste Marktanteil einer Übertragung des Eurovision Song Contests (ESC) durch die Portale und TV-Sender von SRF, hiess es weiter.

Beim jüngeren TV-Publikum im Alter von zwischen 15 und 59 waren es laut SRF sogar 59 Prozent. Auch die Aftershow und die Pressekonferenz verfolgten zu später Stunde jeweils knapp 70 Prozent des Gesamtpublikums.

Bereits das Halbfinale am vergangenen Donnerstag war auf grosses Interesse gestossen. Durchschnittlich sahen 472'000 Personen auf SRF den Finaleinzug von Nemo am ESC. Dies entsprach einem Marktanteil von knapp 40 Prozent. Die Quoten des Halbfinals lagen teilweise auf dem Nutzungsniveau der Finalsendungen der letzten Jahre, wie es weiter hiess.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Kultur MEHR