×

Remo Fasani ist gestorben

Letzte Nacht ist in Grono der 89-jährige Bündner Dichter und Kulturpreisträger Remo Fasani gestorben.

Südostschweiz
Dienstag, 27. September 2011, 16:00 Uhr
Remo Fasani (1922-2011).

Grono. – Remo Fasani wurde 1922 in Mesocco geboren. Nach dem Lehrerseminar studierte er an den Universitäten Zürich und Florenz. Er war Inhaber des Lehrstuhls für italienische Sprache und Literatur an der Universität in Neuenburg.

Bekannt als Übersetzer

Fasani veröffentlichte neben Gedichten zahlreiche literaturkritische Bücher. Bekanntheit erlangte er auch als Übersetzer von deutschsprachiger Lyrik, unter anderem von Joseph von Eichendorff und Rainer Maria Rilke. Remo Fasanis Gedichte wurden mehrfach ausgezeichnet. 1996 erhielt er den Bündner Kulturpreis. (so)

Kommentar schreiben

Kommentar senden