×

Grundstein zum neuen Bündner Kunstmuseum gelegt

Grundstein zum neuen Bündner Kunstmuseum gelegt

Das neue Bündner Kunstmuseum in Chur kann errichtet werden: Nach den erfolgten Aushubarbeiten auf dem ehemaligen Sulserareal wurde am Donnerstag der Grundstein zum Neubau gelegt. In zwei Jahren soll das neue Museum eröffnet werden.

Südostschweiz
vor 6 Jahren in

Chur. – Auf der Baustelle des neuen Bündner Kunstmuseums an der Churer Grabenstrasse konnten Ende Mai 2014 nach vier Monaten der Aushub und die Baugrubensicherung termingerecht abgeschlossen werden. Gesamthaft wurden 20 000 Kubikmeter Erdmaterial abgeführt, es wurden 438 Anker gebohrt und 382 Felder ausbetoniert. Die Baugrube mit der Grösse 32 mal 35 Meter ist bis auf eine Tiefe von 18 Metern ausgehoben.

Verlötetes Blechgefäss einbetoniert

In Anwesenheit des Architekten Alberto Veiga wurde am Donnerstag auf der Baustelle der Grundstein zum Neubau gelegt. Es wurde ein verlötetes Blechgefäss mit Angaben zum Bauprojekt, mit Zeitzeugnissen sowie aktuellen Tageszeitungen im Bereich des Fundaments einbetoniert. Der Rohbau des Gebäudes wird bis Ende 2014 fertiggestellt. Ein Jahr später sollen alle Bauarbeiten beendet sein. Die Eröffnung des neuen Kunstmuseums ist im Juni 2016 geplant, wie die Bündner Regierung am Donnerstag mitteilte. (so)

Ausführliche Informationen hier.

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR