×

Nemo gewinnt den Eurovision Song Contest für die Schweiz

Das Bieler Musiktalent Nemo hat den 68. Eurovision Song Contest 2024 gewonnen. Nemo überzeugte am Finale im schwedischen Malmö und holte den dritten ESC-Sieg für die Schweiz – nach 36 Jahren.

Agentur
sda
12.05.24 - 01:09 Uhr
Kultur
Nemo hat den Eurovision Song Contest gewonnen. Es ist der dritte Sieg für die Schweiz am Musikwettbewerb.
Nemo hat den Eurovision Song Contest gewonnen. Es ist der dritte Sieg für die Schweiz am Musikwettbewerb.
KEYSTONE/AP/Martin Meissner

Nemo leistete sich ein Kopf an Kopf Kampf mit dem kroatischen Favoriten Baby Lasagna, setze sich am Ende aber durch. Nemo holte 591 Punkte für die Schweiz, Kroatien kam auf 547. Die Ukraine folgte mit Abstand und 453 Punkten auf Platz drei.

Das Schweizer Musiktalent holte mit deutlichem Abstand die meisten Punkte bei der Jury-Wertung, die Publikumsabstimmung konnte Baby Lasagna nicht mehr helfen. Unter Tränen betrat Nemo die Bühne in der Malmö Arena, um den Preis in Empfang zu nehmen.

Nemo legte im grossen Finale in Malmö diese Spitzenleistung hin:

Das gab es seit 36 Jahren nicht mehr

Nemo holte den dritten ESC-Sieg für die Schweiz. Das Musiktalent tritt in die Fussstapfen von Lys Assia, die den ersten ESC 1956 in Lugano gewann, und Céline Dion, die den Musikwettbewerb 1988 zugunsten der Schweiz entschied. Am Samstagabend standen 25 Acts auf der Bühne. Und Nemo konnte sowohl die Jury als auch das Publikum überzeugen – herzliche Gratulation! Somit wird der ESC im nächsten Jahr in der Schweiz ausgetragen. (sda/nen)

Habt ihr den ESC bis zum Schluss verfolgt?

Auswahlmöglichkeiten
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Kultur MEHR