×

Bangladesch hin und wieder zurück

Bangladesch hin und wieder zurück

Ein Buch voller Eindrücke und Erlebnisse. Der reich bebilderte Reisebericht ist mitreissend, schockierend und unterhaltsam zugleich. Am Freitag findet die Vernissage statt.

Südostschweiz
vor 6 Jahren in
Martin Novotny und Ursula Wunder auf dem Weg nach Bangladesch.

Glarus. – In einem alten Toyota wagen sich die zwei früher im Glarnerland lebenden Martin Novotny und Ursula Wunder auf eine Reise durch 25 Länder. Im Buch «Verfahren» sind eindrückliche Impressionen und Geschichten festgehalten.

Was sie in 15 Monaten alles gesehen und erlebt haben, kann man sich auch am Freitag in der Buchhandlung Baeschlin in Glarus erzählen lassen. (del)  

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu MEHR