×

Laax erhält ein Olgiati-Haus

Der Flimser Architekt Valerio Olgiati hat in Laax eine weitere Ikone zeitgenössischer Architektur geschaffen. Das Einfamilien soll zwei unterschiedliche Lebensweisen in sich vereinen.

Südostschweiz
Samstag, 11. Juni 2016, 06:00 Uhr Premiere

Im Auftrag einer Zürcher Familie schuf der Flimser Architekt Valerio Olgiati ein Einfamilienhaus im Zentrum von Laax. Das 800 Quadratmeter grosse Gebäude ist das erste Wohnhaus, das der weltweit tätige Architekt in seiner Heimatregion verwirklicht hat. Der Anspruch war, das urbane sowie das ländliche Lebensgefühl in dem Haus zu ermöglichen. 

Museumsprojekt in Bahrain

Zahlreiche weitere Bauprojekte nehmen Olgiatis Aufmerksamkeit derzeit in Anspruch. Unter anderem plant der Architekt ein Museum in Bahrain. (so)

.

Ein begehrter Mann - Architekt Valerio Olgiati. Archivbild

Ein Hintergrundbericht zu Olgiatis neuem Haus gibt es in der «Südostschweiz» vom Samstag. Zudem haben wir eine Bildergalerie mit bisherigen Werken von Olgiati erstellt (siehe oben).

Kommentar schreiben

Kommentar senden