×

James-Bond-Club Schweiz feiert exklusive Spectre-Vorpremiere

Der James-Bond-Club Schweiz hat am 31. Oktober 2015 im Kino Rex in Uznach gastiert, um das 24. James-Bond-Abenteuer Spectre in einer exklusiven Vorpremiere gemeinsam zu feiern.

Südostschweiz
Dienstag, 03. November 2015, 14:56 Uhr Kino Uznach

Rund 200 Mitglieder aus der ganzen Schweiz sowie speziell geladene ausländische Gäste des europaweit zweitgrössten James-Bond-Clubs strömten über den roten Teppich ins Kino Uznach, um am lang ersehnten Spektakel teilzuhaben. Den Club-Mitgliedern konnte als besonderes Highlight aus dem renommierten Haus Bollinger Champagne ein Glas Special Cuvée offeriert werden und es standen ganz wenige Flaschen des raren Bollinger Champagne Spectre Limited Edition 007 zum Kauf zur Verfügung.

Die Fans vergnügten sich bei der hautnahen Besichtigung eines speziell aus Deutschland hergefahrenen Lotus Esprit Turbo, den Bond 1981 im Film For Your Eyes Only (In tödlicher Mission) fuhr. Der Lotus hatte in Uznach erst seinen weltweit zweiten Auftritt und ist nach dreijähriger Arbeit diesen September fertiggestellt worden. Am Souvenir-Stand deckten sich die Club-Mitglieder mit beliebten Bond-Gadgets ein.

Sehr gepflegt und stilecht

In heller Vorfreude und ausgelassener Stimmung, sehr gepflegt und stilecht im passenden Anzug oder Kleid, erwarteten die Gäste den Filmstart zur exklusiven Vorstellung. Die hohen Erwartungen an Spectre nach Skyfall wurden vollends erfüllt. Spectre begeisterte den Präsidenten des James-Bond-Club Schweiz, Markus Hartmann, der das Glück hatte, den Film an Vorpremieren im In- und Ausland bereits zum dritten Mal zu geniessen, ein weiteres Mal.

Auch die Club-Mitglieder, die am Samstagabend zum ersten Mal in den Genuss von Spectre kamen, waren durchwegs begeistert und verliessen das Kino nach der Club-Premiere glücklich und sehr zufrieden. Ein gelungener Auftakt zum 24. James-Bond-Abenteuer… Der offizielle Schweizer Start in den Kinos erfolgt am Donnerstag, 5. November 2015.

Mehr über den Anlass voraussichtlich ab Mittwoch, 4. November 2015, auf Tele 1, ab 18 Uhr stündliche Wiederholung. (so)

 

Kommentar schreiben

Kommentar senden