×

Wilder «Babylon»-Trailer mit Brad Pitt und Margot Robbie im Netz

Wilde Partys, Drogen und bombastische Filmsets: Oscar-Preisträger Damien Chazelle («La La Land») hat am Dienstag (Ortszeit) einen über zweiminütigen Trailer zu seinem Regieprojekt «Babylon» ins Netz gestellt. Das Historiendrama vom Studio Paramount, das in Hollywood in den späten 1920er Jahren spielt, hat eine Starbesetzung um Brad Pitt, Margot Robbie und den Diego Calva. Auch Olivia Wilde, Tobey Maguire, Spike Jonze und Musiker Flea sind an Bord.

Agentur
sda
14.09.22 - 12:15 Uhr
Kultur & Musik
HANDOUT - Brad Pitt (l) mit Diego Calva als in einer Szene des Films «Babylon». Foto: -/Paramount Pictures/Entertainment Pictures/Zumapress.com/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über den Film und…
HANDOUT - Brad Pitt (l) mit Diego Calva als in einer Szene des Films «Babylon». Foto: -/Paramount Pictures/Entertainment Pictures/Zumapress.com/dpa - ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit einer Berichterstattung über den Film und…
Keystone/Paramount Pictures/Entertainment Pictures/Zumapress.com/-

Das Video führt ins Partyleben von Hollywood und an Filmsets mit Robbie als aufstrebendes Starlet und Pitt als gefeierter Movie-Star. Der Film soll Aufstieg und Fall von fiktiven und historischen Figuren beim Wandel vom Stummfilm zum Tonfilm beleuchten.

In seinem Oscar-Abräumer «La La Land» (2016) hatte Chazelle einen jungen Jazzpianisten (Ryan Gosling) und eine aufstrebende Schauspielerin (Emma Stone) ins heutige Los Angeles versetzt. 2018 brachte er «Aufbruch zum Mond» mit Gosling als Astronaut Neil Armstrong in die Kinos. «Babylon» soll zu Weihnachten in einigen US-Kinos starten und dann im Januar weltweit zu sehen sein.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Kultur & Musik MEHR