×

Luzerner Blue Balls Festival ist Geschichte

Das Luzerner Blue Balls Festival 2019 bleibt das letzte seiner Art. Der Musikanlass, der rund 100'000 Personen angelockt hatte, war in der Folge zweimal wegen der Pandemie abgesagt worden. 2022 fiel das Festival aus, weil Festivaldirektor Urs Leierer erkrankt war.

Agentur
sda
20.09.22 - 10:27 Uhr
Kultur & Musik
Urs Leierer, Direktor des Blue Balls Festivals, wird den Anlass in Luzern nicht mehr organisieren. (Archivbild)
Urs Leierer, Direktor des Blue Balls Festivals, wird den Anlass in Luzern nicht mehr organisieren. (Archivbild)
KEYSTONE/URS FLUEELER

Es gehe Leierer gesundheitlich zwar besser, teilte seine Agentur Blue Balls Music am Dienstag mit. Er werde das Blue Balls Festival aber nicht in der bekannten Art weiterführen. Auch der Verein Luzerner Blues Session werde den Anlass nicht mehr veranstalten können.

Der Verein schliesse aber nicht aus, kleinere Festivals oder Veranstaltungen zu organisieren, auch in anderen Städten. Konkrete Angaben dazu gab es allerdings nicht.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Kultur & Musik MEHR