×

«Kunstkompass»: Gerhard Richter bleibt wichtigster Künstler

Der Maler Gerhard Richter (90) wird im Ranking «Kunstkompass» weiterhin als weltweit wichtigster Künstler geführt. Seit nunmehr 19 Jahren behauptet der in Köln lebende Richter unangefochten die Spitzenposition. Auch die nächsten Ränge sind unverändert: Auf Platz zwei bleibt der US-Künstler Bruce Nauman, dahinter folgen die beiden Deutschen Georg Baselitz und Rosemarie Trockel.

Agentur
sda
20.10.22 - 08:42 Uhr
Kultur
ARCHIV - Erneut im Kunstkompass zum wichtigsten Künstler gewählt: Gerhard Richter Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
ARCHIV - Erneut im Kunstkompass zum wichtigsten Künstler gewählt: Gerhard Richter Foto: Rolf Vennenbernd/dpa
Keystone/dpa/Rolf Vennenbernd

Der «Kunstkompass» wird jährlich von der Journalistin Linde Rohr-Bongard aus Köln erstellt und erscheint im Magazin «Capital». Bewertet und mit Punkten gewichtet werden unter anderem Ausstellungen von nahezu 300 Museen, Rezensionen in Fachmagazinen, Ankäufe führender Museen und Auszeichnungen. Verkaufspreise und Auktionserlöse werden dagegen nicht berücksichtigt.

Die Liste der «Stars von morgen» werde diesmal gesondert erst im nächsten Jahr veröffentlicht, sagte Rohr-Bongard am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur. Sie hoffe, dass den Newcomern auf diese Weise grössere Aufmerksamkeit zuteil werde.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Kultur MEHR