×

«Jung sein» in Glarus Nord

Das fünfte Kulturjahrbuch von Glarus Nord widmet sich der Jugend. Ihr seien Wurzeln und Flügel zu verleihen, findet Projektleiter Mirko P. Slongo im Beitrag zur offenen Jugendarbeit.

Südostschweiz
25.11.22 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

von Claudia Kock Marti

Jetzt ist die Jugend von Glarus Nord dran. Während das Kulturjahrbuch 2019 den Fokus «Alt werden» setzte, dreht sich die fünfte Ausgabe um das spannende Thema «Jung sein». Auf knapp 70 Seiten bietet es dazu viel­fältige Beiträge, in denen Erwachsene und vor allem auch Jugendliche zu Wort kommen.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!