×

Herbert Grönemeyer sagt Jubiläumstour wegen Corona-Infektion ab

Der Musiker Herbert Grönemeyer hat seine Jubiläumstournee «20 Jahre Mensch» wegen einer Corona-Infektion abgesagt. Geplant waren acht Auftritte, wie das Künstlermanagement DBE am Mittwoch mitteilte. Der Auftakt sollte am Donnerstag in Hannover stattfinden.

Agentur
sda
25.05.22 - 15:53 Uhr
Kultur & Musik
ARCHIV - Der deutsche Sänger Herbert Grönemeyer steht auf der Bühne der ARD-Benefizgala. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
ARCHIV - Der deutsche Sänger Herbert Grönemeyer steht auf der Bühne der ARD-Benefizgala. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa
Keystone/ZB/Hendrik Schmidt

«Unglücklicherweise hat das Virus leider auch Mitarbeiter, Bandmitglieder und Herbert infiziert», hiess es. Die Auftritte in Hannover, Gelsenkirchen, Berlin, Leipzig, Hamburg und München werden den Angaben nach ersatzlos gestrichen. Gekaufte Tickets können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden. Die nächste Tour des Musikers ist von Mai 2023 an in Deutschland, Österreich und der Schweiz geplant.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Kultur & Musik MEHR