×

Harris, Goulding und Co.: Treffen der Topstars für einen Sommerhit

Der Sommerhit 2022 ist noch nicht gekürt - daher führen Plattenfirmen dieser Tage immer neue, oft prominente Bewerber ins Feld.

Agentur
sda
15.07.22 - 18:01 Uhr
Kultur
HANDOUT - Die Topstars Justin Timberlake (l-r), Halsey, Pharrell und Calvin Harris. Der Sommerhit 2022 ist noch nicht gekürt - daher führen Plattenfirmen dieser Tage immer neue, oft prominente Bewerber ins Feld. So haben die Vier die am 15.07.2022…
HANDOUT - Die Topstars Justin Timberlake (l-r), Halsey, Pharrell und Calvin Harris. Der Sommerhit 2022 ist noch nicht gekürt - daher führen Plattenfirmen dieser Tage immer neue, oft prominente Bewerber ins Feld. So haben die Vier die am 15.07.2022…
Keystone/Sony Music/Conor Mcdonnell

Sowohl die am Freitag erschienene Kooperation der vier Topstars Calvin Harris, Justin Timberlake, Halsey und Pharrell («Stay With Me») als auch die Zusammenarbeit von Ellie Goulding mit Rapper Big Sean («Easy Lover») sollen sonnige Sounds für Badeseen und Bootstouren, Biergärten und Bistros liefern.

Der mit einem Grammy ausgezeichnete britische DJ, Sänger und Produzent Harris (38) veröffentlicht seine funky Single zusammen mit einem Video, in dem auch Timberlake, Halsey und Pharrell auftreten. Laut Label Sony ist «Stay With Me» ein Song, «der sich perfekt für jede Party eignet». Harris' neues Album «Funk Wav Bounces Vol. 2» soll am 5. August digital und drei Wochen später auf Tonträgern erscheinen. Mit Gästen wie Charlie Puth, Pusha T, Lil Durk, Offset, Busta Rhymes und Snoop Dogg hält es weitere grosse Namen bereit.

Nach Hochzeit, Babypause und dem Nummer-eins-Album «Brightest Blue» (2020) will die britische Sängerin Goulding (35) wieder durchstarten. Geschrieben und produziert hat sie das eingängige «Easy Lover» ft. Big Sean (Veröffentlichung mit Video ebenfalls am Freitag) mit den Hit-Garanten Greg Kurstin (Lily Allen, Sia, Foo Fighters) und Julia Michaels (Demi Lovato, Selena Gomez, John Legend), wie Universal Music informierte. Dass das Stück nach Ansicht des Labels ein «heisser Anwärter auf den Pop-Sommer-Hit des Jahres» ist, versteht sich da fast von selbst.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Mehr zu Kultur MEHR