×

Etwas Oper beim Badespass

Ein ungewöhnliches Bild hat sich am Sonntag Badegästen in Chur gezeigt: In der Oberen Au bekamen sie ein Stück Live-Oper zu sehen.

Südostschweiz
24.07.22 - 15:23 Uhr
Kultur & Musik
Regisseur Andrea Zogg (links) und Bariton Gerardo Garciacano im Freibad Obere Au in Chur: Der Besuch der Oper-Protagonisten war eine Werbeaktion zur Live-Übertragung auf Grossleinwand.
Regisseur Andrea Zogg (links) und Bariton Gerardo Garciacano im Freibad Obere Au in Chur: Der Besuch der Oper-Protagonisten war eine Werbeaktion zur Live-Übertragung auf Grossleinwand.
Bild Reto Küng

Anfang August startet im Schloss Haldenstein die Schlossoper. Gezeigt wird «Il Trovatore» von Giuseppe Verdi. Damit einher geht eine spezielle Premiere: Wer keine Tickets für die Premiere des Stücks am 3. August bekommen hat, kann es beim ersten Public Viewing auf dem Churer Kornplatz verfolgen.

Um auf das Kulturevent und das Public Viewing hinzuweisen, ging am Sonntag in Chur eine ganz spezielle Aktion über die Bühne. In der Badi Obere Au bekamen die Gäste eine Kostprobe zu hören – und das live. Vor Ort war neben Regissuer Andrea Zogg unter anderem Bariton Gerardo Garciacano, der bei dem Kurzauftritt von einem Musiker am E-Piano begleitet wurde. (red)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Kultur & Musik MEHR