×

Ein Buch zum Nachkochen, Nachlesen und Nacherzählen

Ein Buch zum Nachkochen, Nachlesen und Nacherzählen

Mit «bap e figl» haben Dumeng und Gian Giovanoli eine Liebeserklärung an das Engadin veröffentlicht – in Geschmack, Bild und Text.

Fadrina
Hofmann
26.11.21 - 11:00 Uhr
Kultur & Musik

Es ist verblüffend, wie sehr sich Dumeng und Gian Giovanoli ähnlich sehen. Das Titelbild des druckfrischen Buchs «bap e figl» ist ein Eyecatcher. Es zeigt je eine Gesichtshälfte der beiden Männer, welche ein Gesamtbild erzeugen – zwei Generationen, eine Einheit. Vater und Sohn haben noch mehr Gemeinsamkeiten, die im Buch zum Ausdruck kommen: die Liebe zum Engadin, die Passion für die Küche, gemeinsame Erinnerungen. Dumeng Giovanoli war einer der weltbesten Skirennfahrer und danach mehr als drei Jahrzehnte Gastgeber und Koch in der familieneigenen «Pensiun Privata» in Sils Maria.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!