×

Die Liebe zur Natur verbindet ihre Arbeiten

Werke des Haldensteiners Mathias Balzer und der Zürcherin Barbara Heé sind derzeit in der Churer Stadtgalerie zu sehen. Eine spannende Gegenüberstellung.

Südostschweiz
02.11.21 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

Auf Wunsch der Stiftung Mathias Balzer-Caspar und der Familie Balzer hätte die aktuelle Ausstellung in der Stadtgalerie in Chur eigentlich schon vor zwei Jahren realisiert werden sollen. Das Projekt musste aber wegen der Coronapandemie vorerst auf Eis gelegt werden. Die Idee zur Gegenüberstellung von Werken des Haldensteiners Mathias Balzer (1932–2012) mit denjenigen der in Zürich lebenden Künstlerin Barbara Heé (*1957) stammt vom Stiftungsratspräsidenten Jürg Fritzsche.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!