×

Bündner Bands auf dem 3. und 4. Platz

Bündner Bands auf dem 3. und 4. Platz

Beim Finale des Band-Contests «bandXost» haben sich Ende November acht Bands gemessen. Die beiden Bündner Bands holten sich den dritten und den vierten Platz. Der Sieg geht nach St. Gallen.

Südostschweiz
28.11.21 - 12:54 Uhr
Kultur & Musik
Anik aus Tomils und Sagogn überzeugten die Jury mit Electro-Pop.
Pressebild

Das Duo aus Tomils und Sagogn mit dem Namen «Anik» holte sich am Wettbewerb den dritten Platz, wie die Verantwortlichen in einer Mitteilung schreiben. Die Band erhalte nun einen Förderbeitrag in Höhne von 1500 Franken, welchen sie in die Musik investieren könne, heisst es. Alle drei Siegerbands erhalten ausserdem den Gratis-Digitalvertrieb ihrer Musik bei iMusician Digital. Den ersten Platz holte sich die Band «Choose the Juice» aus St. Gallen. «The Pigeons» spielten sich auf den zweiten Platz. Insgesamt fünf Teilnehmende schafften den 4. Platz – darunter auch die Band «Secret Tension», deren Mitglieder aus Rapperswil-Jona, Thusis, Bad Ragaz und Chur stammen. 

Am «bandXost» treten jeweils junge und talentierte Bands und Solokünstlerinnen aus der Ostschweiz und dem Fürstentum Liechtenstein gegen einander an. Zu gewinnen gibt es jeweils attraktive Förderpreise. Der Siegerin oder dem Sieger winken fünf Festivalauftritte mit einer Gage von etwa 2500 Franken. Dazu zählen Auftritte am Clanx Festival in Appenzell, am Out in the Gurin in Sargans, am Open Air Malans, Weihern Open Air St. Gallen und neu auch am Open Air Safiental. Hinzu kommen weitere Konzertvermittlungen, Studiozeit und wertvolles Coaching, Digitalvertrieb sowie Medienauftritte im Gesamtwert von 9000 Franken. (Wir haben berichtet).

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Kultur & Musik MEHR