×

Ein Bündner Politiker, der eigentlich Künstler sein wollte

Als Maler war er so gut wie seine berühmten Zeitgenossen Hodler oder Giacometti. Doch aus Familientradition wurde Edgar Vital viel beschäftigter Amtsträger. Jetzt würdigt ihn eine Neuerscheinung.

Südostschweiz
29.06.21 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

von Andrin Schütz

Man kann die frische, kühle Luft nahezu riechen und die zerklüfteten Felslandschaften scheinen zum Greifen nah. In vehementem und zugleich konzentriertem Farbauftrag, in zuweilen freiem und musischem Gestus hat sich der Maler Edgar Vital Zeit seines Lebens der Landschaft seiner Heimat gewidmet. Entstanden sind kraftvolle und leuchtende Gemälde, in welchen sich das hervorragende technische Können sowie die künstlerische Sensibilität in einer unverwechselbaren Bildsprache manifestieren.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!