×

Zwischen Bierdunst und Museumsluft

Das neue Buch zum Leben und Wirken von Riet und Maria Campell lässt in die spannende Zeit der Engadiner Pioniere eintauchen.

Fadrina
Hofmann
28.06.21 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

Im «Muzeum Susch» hat am Freitag eine Familienzusammenkunft der besonderen Art stattgefunden. In jenem Gebäude, in welchem Riet Campell (1866–1951) einst seine ersten Biere braute, haben drei Nachfahren an der Präsentation des Buchs «Riet & Maria Campell» mitgewirkt. Ihnen haben während zwei Stunden rund ein Dutzend weiterer Nachkommen gelauscht, welche ebenfalls im Publikum sassen. «Engadiner Pioniergeist zwischen Bierdunst und Museumsluft», lautet der Untertitel des Werks.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!