×

Gold für Snook

Der Engadiner Musiker Snook hat einen neuen Song veröffentlicht. Auch der Sportler Nevin Galmarini ist der Teil der Single. 

Südostschweiz
12.06.21 - 17:00 Uhr
Kultur & Musik
Snook (links) und Nevin Galmarini sind seit der gemeinsamen Zeit am Gymnasium in Ftan befreundet.
Snook (links) und Nevin Galmarini sind seit der gemeinsamen Zeit am Gymnasium in Ftan befreundet.
PRESSEBILD

Der Engadiner Rapper Snook hat eine neue Single mit dem Namen Gold auf den Markt gebracht, wie es in einer Mitteilung heisst.

Produziert wurde der neue Song des aus Ftan stammenden Musikers, der mit bürgerlichem Namen Gino Clavuot heisst, in Zusammenarbeit mit Sonal Schönefeld. Dieser habe mit dem deutschen Rapper Kay One auch schon Goldstatus erreicht, heisst es.

Für den Text liess sich Snook von Nevin Galmarini, Bündner Snowboarder und Olympiasieger 2018, inspirieren. Denn Galmarinis Bruder habe dem Sportler vor den Olympischen Spielen 2014 eine Flasche Whisky versprochen, falls der Snowboarder Gold gewinne. Dem war aber nicht so. Erst vier Jahre später konnte die Flasche nach Galmarinis Gold in Pyeongchang geöffnet werden. Snook und Nevin Galmarini sind seit der gemeinsamen Zeit am Gymnasium in Ftan befreundet.

Der Song zum Reinhören:

Sport und Rap

Weiter heisst es, dieses im Sport verbreitete Bild des Kämpfens, der Verluste und des Weiterkämpfens habe Snook in seinem Song thematisieren wollen. Die Textzeile «Kei Silber – numma Gold» werde beispielsweise als Analogie für Ehrgeiz, Passion aber auch für den Umgang mit Niederlagen und der Resurrektion verwendet. (paa)

Kommentieren

Kommentar senden
Mehr zu Kultur & Musik MEHR