×

Wie die Natur die Kunst beherrscht

Wie die Natur die Kunst beherrscht

Die Galerie Luciano Fasciati in Chur zeigt Möglichkeiten, Landschaft, Mensch und Tier künstlerisch zu verarbeiten.

Südostschweiz
vor 3 Wochen in
Kultur & Musik

von Andrin Schütz

Man kann die Landschaft in der Kunst seit jeher so oder auch anders sehen: als erhabenes Naturphänomen, als poetischen Augenblick im Detail oder auch als Kulisse eines regen gesellschaftlichen Treibens mit Staffagen und lebendig arrangierten Alltagsszenarien. In der Churer Gruppenausstellung «Schöne Aussicht» werden der Kurator Luciano Fasciati und die teilnehmenden Künstler all diesen Facetten der kunstgeschichtlichen Tradition gerecht und transportieren sie gekonnt in die Sprache der Gegenwartskunst.

E-Paper
Leckeres zMorga gefällig?
Mit unserem Newsletter «zMorga» kommen die wichtigsten News aus der Region pünktlich zum Frühstück direkt in die Inbox, gratis!
Nicht mehr fragen