×

Wo der «Sound» des Barocks Kontur und Aussage erhält

Das Konzertleben in Chur ist zurück: Das Bündner Orchester Le phénix hat zum Abendprogramm mit dem Cembalisten Vital Julian Frey in den «Marsöl»-Saal geladen.

Südostschweiz
26.05.21 - 04:30 Uhr
Kultur & Musik

von Christian Albrecht

Freundinnen und Freunde Alter Musik kamen am Konzert des Orchesters Le phénix am Pfingstmontag im «Marsöl»-Saal in Chur in besonderem Mass auf ihre Rechnung. Mit Werken von Michel Corrette (1707–1795) und François Couperin le Grand (1668–1733) tauchten sie in die französische Musik des 18. Jahrhunderts ein, wobei das Cembalo sowohl als Continuo- wie auch als Solo-Instrument im Vordergrund stand.

Abo-Inhalt

… das waren nur ca. 15% des Artikels. Jetzt weiterlesen?

Wir sind täglich mit viel Herzblut im Einsatz, um Euch aktuell über alles Wichtige in unserer Region zu informieren. Bitte habt deswegen Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseren Abonnenten vorbehalten ist. Um jederzeit kompetent informiert zu sein, über alles, was in der Region passiert, einfach unser Digital-Abo lösen. Oder mit dem Tagespass die Abo-Artikel von heute testen – Ihr habt die Wahl!