×

Lenz und Pfeuti

Lenz und Pfeuti

Durchs Land fahren, beobachten, was ist und passiert, zuhören: Das ist der Soundtrack des Schriftstellers Pedro Lenz.

Davoser
Zeitung
vor 3 Monaten in
Kultur & Musik
Pedro Lenz tritt am Samstag, 22. Mai, im Kulturplatz auf.
zvg

Er reist seit bald 20 Jahren von Bibliothek zu Kleintheater, zu Bar, zu Literaturhaus und begeistert ein grosses Publikum – alleine, zusammen mit Musikern oder als Teil von «Bern ist überall». Nach dem Goalie-Roman und den Morgengeschichten versammelt sein dritter Band in der «edition spoken script» bisher unveröffentlichte Spoken-Word-Texte und Geschichten, die für diese Auftritte entstanden sind. Von Zeile zu Zeile, von Strophe zu Strophe, von Geschichte zu Geschichte lässt Pedro Lenz die Leserinnen und Leser teilhaben an all den grossen und kleinen Dramen des Lebens, die oft hinter Unscheinbarem und Alltäglichem lauern.

Dass einen die Geschichten von Lenz so vertraut vorkommen und mitreissen, verdankt sich seiner grossen Kunst, die Umgangssprache literarisch zu formen, zu rhythmisieren und sie klingen zu lassen – zum ganz eigenen Sound von Pedro Lenz. (pd)

 

Am Samstag, 22. Mai, um 20 Uhr im Kulturplatz Davos.

Ticketvorverkauf: www.ticketino.com Tel. 0900 441 441

Weitere Informationen: Tel. 081 413 20 65 oder www.kgd.ch

Kommentieren

Kommentar senden
E-Paper
Folge uns auf Social Media!
Immer up-to-date mit den besten News aus der Medienfamilie Südostschweiz.
Nicht mehr fragen