×

Eine Band enthüllt, wie sie sich fühlt

Eine Band enthüllt, wie sie sich fühlt

77 Bombay Street veröffentlichen die Single «Drifters In The Wind». Der Song ist geprägt von der Corona-Zeit.

Südostschweiz
vor 2 Wochen in
Kultur & Musik
Arbeiten an ihrem Comeback: Matt, Joe, Esra und Simri Buchli.
PRESSEBILD / TOBIAS SUTTER

Fast auf den Tag genau zehn Jahre nach dem Release ihres mit Platin ausgezeichneten Debütalbums «Up In The Sky» erscheint am Freitag, 12. Februar, die neue Single der Scharanser Pop-Band 77 Bombay Street. Ihr Titel lautet «Drifters In The Wind». Laut Mitteilung liessen sich die vier Brüder Matt, Joe, Esra und Simri Buchli nach ihrem letzten Album «Seven Mountains» fünf Jahre Zeit, um nun ihre Fans mit einem ersten, vielversprechenden Amuse-Bouche aus ihrem kommenden Album zu überraschen, das im Spätsommer erscheinen soll.

«Drifters In The Wind» entstand in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Produzenten Thomas Fessler, mit dem 77 Bombay Street bereits auf ihren ersten beiden Alben zusammengearbeitet hatten und der auch bei Single-Hits wie unter anderem «Up In The Sky» und «Empire» an den Reglern stand.

Zurück zu den Wurzeln finden

Das sehnsuchtsvolle Verlangen, wieder zu viert die grossen Bühnen zu erobern, zog die Brüder zurück ins Studio. «Der tosende Applaus in gefüllten Hallen wird vorerst ausbleiben, aber die Möglichkeit, unseren Fans in turbulenten Zeiten etwas zurückzugeben, hat uns bestärkt, unsere Single und bald unser neues Album zu veröffentlichen», erklärt Leadsänger Matt Buchli. Die vier Vagabunden, die Alben in Australien, Berlin und den USA aufnahmen, finden in Scharans zurück zu ihren Wurzeln: «Found a place to call home» ist eine der Zeilen der neuen Single, die  hängen bleibt und in einer Krisenzeit Hoffnung widerspiegelt.

«Drifters In The Wind» zeige, wie sich die Band momentan fühle, verrät Matt Buchli. «Wir sind optimistisch und freuen uns extrem auf die Zeit nach Corona, wenn es wieder möglich sein wird, Konzerte zu spielen.» Gleichzeitig sei die Band verunsichert. «Wir fragen uns, wann es wieder so weit sein wird und was noch alles auf uns zukommt.» Es handle sich daher um einen vorsichtig optimistischen Song.

«Hoffentlich im Herbst auf Tournee»

«Wir hoffen, dass ‘Drifters In The Wind’ nur der Anfang unseres Comebacks sein wird», sagt Matt Buchli weiter. Das Ziel von 77 Bombay Street sei es, noch viele tolle Singles abzuliefern, die auch im Radio gespielt würden und vielen Leuten Freude bereiteten. «Wir als Band vermissen die Live-Konzerte und das Publikum extrem – wir freuen uns deshalb schon sehr darauf, hoffentlich im Herbst auf Tournee gehen zu können.» (red)

77 Bombay Street: «Drifters In The Wind» (Phonag Records).

Kommentieren

Kommentar senden