×

Schloss Maienfeld lässt weiter lustvoll rätseln

Schloss Maienfeld lässt weiter lustvoll rätseln

Das ererbte Anwesen ist für den Architekten Thomas Zindel eine faszinierende Herausforderung. Einen Neustart der Gastronomie hat er geschafft. Was bleibt, ist das Geheimnis der Fresken im Turm.

Ruth
Spitzenpfeil
vor 1 Monat in
Kultur & Musik

Eigentlich war es höchste Zeit, diesem Schlossherrn einen Besuch abzustatten. Denn Thomas Zindel hat viel Neues zu berichten. Zuerst erfahren wir, dass es nicht mehr «Schloss Brandis» ist, zu dem wir fahren. Zindel hat es umgetauft, und die Änderung ist inzwischen bei allen offiziellen Stellen durch. Selbst Google navigiert zielsicher zu «Schloss Maienfeld». Dieser Name werde der Geschichte viel eher gerecht, sagt der Architekt, der sein Büro in einem schmucken Häuschen an der alten Festungsmauer hat.