×

Er sucht die Schönheit der einfachen Dinge

Er sucht die Schönheit der einfachen Dinge

Die Stadt Chur ehrt den 29-jährigen Piero Good mit einem Förderpreis. In seinen poetischen Arbeiten richtet der Kunstschaffende den Blick auf die Einfachheit.

Südostschweiz
vor 1 Monat in
Kultur & Musik

von Maya Höneisen

Angefangen hat alles mit der Fotografie. Piero Good war einer der Churer Jugendlichen, die sich in der Freizeit zum Skateboarden trafen. Mit der Digitalkamera seiner Eltern fotografierte er die Tricks, die sie trainierten. Fasziniert von der Fotografie und seinem Hobby schrieb er auch seine Maturaarbeit an der Kantonsschule in Chur zu diesem Thema. Schon damals habe ihn ein Skater-Kollege immer wieder motiviert, sich nicht nur fürs Bild zu interessieren, sondern auch für das, was dahinterstecke, erklärt er.