×

Zeitreise zum Erbauer verlorener Werke

Ein neuer Dokumentarfilm zeigt Leben und Bauten des legendären Lehrgerüste-Konstrukteurs Richard Coray.

Spektakuläre Holzkonstruktionen: Ein Dokfilm beleuchtet das Leben und Wirken von Richard Coray – rechts das Lehrgerüst des Soliser Viadukts.
PRIVATARCHIV RENATO MENGOTTI

Sie beginnt in Lavin, die Reise zurück in die Zeit, die die romanische Dokfilmerin Susanna Fanzun gemeinsam mit dem pensionierten Radiomann Johann Clopath und Brückeningenieur Jürg Conzett unternommen hat. Dort, in Lavin, steht die einzige noch im Original erhaltene Brücke von Richard Coray (1869–1946). Denn um ihn, den berühmten Erbauer sogenannter Lehrgerüste, geht es im Film «Senza sturnizi» respektive «Schwindelfrei», der morgen Sonntag. 15. November, um 17.25 Uhr erstmals – und auch deutsch untertitelt – auf SRF 1 ausgestrahlt wird.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.