×

«Die Bedeutung der Kinder gibt mir Hoffnung»

Mit erfundenen Interviews hat Tom Kummer vor 20 Jahren einen Medienskandal ausgelöst. Am Donnerstag liest der Berner Autor in Chur aus seinem aktuellen Buch «Von schlechten Eltern».

Der Autor liest am kommenden Donnerstag in Chur aus seinem aktuellen Buch.
www.tomkummer.ch

von Jürgen Müller

Im Jahr 2000 flog Tom Kummer auf. Er hatte jahrelang gefälschte Texte aus Los Angeles an deutschsprachige Printmedien geliefert. Seine Gespräche mit Hollywood-Stars wie Sharon Stone, Brad Pitt und Quentin Tarantino waren erfunden. 2017 erschien Kummers erster Roman: «Nina & Tom». Eine autobiografische Beschreibung der Liebe zu seiner Frau Nina. Das Buch dokumentiert auch eindringlich das Ende dieser 30-jährigen Beziehung: Nina stirbt an Krebs.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.