×

Das nächste Origen-Kapitel: ein Kulturcampus für Riom

Bis 2023 muss der Julierturm als einzige grössere beheizte Spielstätte Origens ersetzt sein. Geplant ist ein Neubau in Riom, umgeben von weiteren Festivalbauten für rund 15 Millionen Franken.

Medienorientierung auf der Baustelle: Andrea Hämmerle und Giovanni Netzer (von links) stellen in der Weissen Villa in Mulegns die Vision eines Campus für Riom vor.
JANO FELICE PAJAROLA

Dem Festival Cultural Origen gehen die Pläne nicht aus. Kurz vor der Verschiebung der Weissen Villa in Mulegns hat Intendant Giovanni Netzer am Dienstag ebendort zur Medienorientierung über den geplanten kulturellen Campus für Riom geladen. Origen braucht in seinem Stammdorf mehr Platz. Denn dort werden immer mehr Bühnenwerke erarbeitet, wie Netzer betonte, was neue Proberäume erforderlich macht.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.