×

«Ein altes Steinnest, dem man recht gerne den Rücken kehrt»

Sie waren unterhaltsame Schreiber und kunstfertige Zeichner: Samuel Kistler und Abraham Gerster. Was die Berner 1857 bei ihrer Fussreise durch Graubünden erlebt haben, ist erstmals in Buchform nachzulesen.

Als «Unter Lieutenant» in jungen Jahren: Samuel Kistler diente 1835 in der Artillerie.
ARCHIV FAMILIE KISTLER

Nein, die Stadt Ilanz kommt nicht besonders gut weg in seinem Reisetagebuch. Es ist der 5. August 1857, der Berner Kantonalkassier Samuel Kistler (1814–1865) ist mit seinem Wanderfreund und Malerkollegen Pfarrer Abraham Gerster (1810–1875) in Trun zur Etappe nach Versam aufgebrochen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.