×

Jazzszene soll gestärkt aus der Krise hervorgehen

Am ersten Jazz-Chur-Sommerfestival spielen vom 8. bis 15. August insgesamt neun Formationen. Der aus dem Shutdown geborene Anlass soll auch in den kommenden Jahren stattfinden.

Spielen für musizierende Kinder und Jugendliche: Das Kaleidoscope String Quartet lädt am 14. August zum Benefizkonzert in die Churer Martinskirche.
PRESSEBILD

25 abgesagte Veranstaltungen zwischen Mitte März und Ende Juni – so lautete die Bilanz des Vereins Jazz Chur nach der ersten Covid-19-Welle. Auch wenn die Pandemie verheerende Wirkung zeitigte: Unterkriegen liessen sich die Jazzer deswegen nicht. Noch vor Sommerbeginn entschied sich Jazz-Chur-Präsident Rolf Caflisch, dem schleichenden Tod des Konzertlebens keinesfalls tatenlos zuzusehen. Zuversichtlich, dass sich die Situation bis August beruhigen würde, machte sich der Vereinsvorstand an die Planung des neuen Jazz-Chur-Sommerfestivals.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.