×

Hexen als Dauerthema im Puschlav

Das Museo poschiavino macht mit einer Sonderausstellung über die Hexenverfolgungen in der Region den Anfang. Eine ganze Serie von Veranstaltungen dazu folgt dann im nächsten Jahr.

Das Coronavirus ist auch am Museo poschiavino nicht spurlos vorübergegangen. Weil der Aufbau der neuen Sonderausstellung länger dauerte als ursprünglich veranschlagt, hat die Saison nun am Sonntag, 5. Juli, begonnen – also drei Wochen später als zunächst geplant. Dem Museumsteam war es aber ein grosses Anliegen, einen Beitrag zur Wiederbelebung des touristischen Angebots zu leisten, das wegen der besonderen Situation weitgehend zum Stillstand gekommen war.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.