×

Die Sieger: Kaufmann, Mischgewebe, Gamboni und Dietrich

Graubünden hat vier neue Preisträger: In den Kategorien «Song des Jahres», «Newcomer des Jahres», «Künstler des Jahres» und «Musikvideo des Jahres» hat die Medienfamilie Südostschweiz Bündner Music Awards vergeben.

Südostschweiz
Freitag, 17. April 2020, 16:01 Uhr Bündner Music Award
Die Nominierten für den 3. Bündner Music Award.

Am Freitag sind im Rahmen eines Livestreams die Sieger des dritten Bündner Music Awards bekannt gegeben worden. Die Interviews mit den einzelnen Gewinnern konnten über den ganzen Tag live mitverfolgt werden.

In der Kategorie «Song des Jahres» waren Sandro Dietrich, 11AM und Kaufmann nominiert. Im Online-Voting haben sich die Leserinnen und Leser mit mehr als der Hälfte der Stimmen für Reto Kaufmann mit seinem Hit «Blau» entschieden.

In der Kategorie «Newcomer des Jahres» setzte sich Mischgewebe mit Melanie Danuser und Bill Bühler in einem knappen Finnish gegen Chiara und Mr. Linus durch.

In der Kategorie «Künstler des Jahres» gingen mehr als die Hälfte aller abgegebenen Stimmen an Pascal Gamboni. Er setzte sich gegen Gimma und Malenco durch.

Und in der neuen Kategorie «Musikvideo des Jahres» stammten die durch eine Jury vorbestimmten Filmbeiträge von 11AM, Sandro Dietrich, Mr. Linus und Gimma. Kein geringerer als Hollywood-Regisseur Marc Forster entschied sich schliesslich für «Hakuna Matata» von Sandro Dietrich und Regisseur Julian M. Grünthals als Sieger.

Eigentlich war für die Verleihung des 3. Bündner Music Awards ein Event in einem Churer Club geplant gewesen. Aufgrund der behördlichen Vorgaben wegen des Coronavirus fand die Preisverleihung am Freitag im Medienhaus in Chur statt und wurde per Live-Stream übertragen. Als spezielles Zeichen in diesen ausserordentlichen Zeiten hat die Medienfamilie Südostschweiz jeden Kategoriensieger zusätzlich mit 1000 Franken unterstützt. 

TV Südostschweiz strahlt am Sonntag um 18.30 Uhr die Extra-Sendung «Bündner Music Award – die Sieger» aus.

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden