×

Die Sammlung fängt den Kanton Graubünden ein

Seit 100 Jahren beherbergt die Villa Planta am Churer Postplatz – inzwischen ergänzt mit dem bereits zweiten Ergänzungsbau – das Bündner Kunstmuseum. In einer fünfteiligen Serie sprechen wir mit vier Menschen aus dem Kunstmuseum über das Kunstmuseum. Vier Perspektiven auf vier Schwerpunkte, die aus dem Museum mehr machen als eine Institution.

Südostschweiz
Freitag, 27. Dezember 2019, 04:30 Uhr 100 Jahre Kunstmuseum

Im dritten Teil unserer Serie über das Bündner Kunstmuseum sprechen wir mit Nicole Seeberger, Co-Direktorin des Museums und verantwortlich für die Archivierung Sammlung. Sie führt uns durch Geschichte des Museums, seine Kunst und Sammlung. Von Angelika Kaufmann über die Giacomettis und Segantinis bis zu zeitgenössischer Foto- und Videokunst führt der kunsthistorische Bogen, den die Sammlung des Kunstmuseums schlägt. Das dominierende Thema der Sammlung: Der Kanton Graubünden.

von Oliver Fischer und Marco Hartmann

Kommentar schreiben

Kommentar senden