×

Unters Doppelleben einen Strich gezogen

In «La crusch cun l’amur» von Filmemacherin Bertilla Giossi redet Marcel Köhle, der ehemalige Pfarrer von Brigels, zum ersten Mal über seine schwierige Entscheidung zwischen Altar und Liebe.

Wenn der Film übermorgen als Premiere auf SRF1 ausgestrahlt wird, soll er aufzeigen, was alles hinter einer so schwierigen Entscheidung stecken kann. Dass es nicht ein Beschluss aus einer Laune heraus ist. Dass es im Leben Wendungen geben kann, die man nicht erwartet hat. So jedenfalls hofft es Marcel Köhle. Und so begründet er auch, dass er jetzt, anderthalb Jahre nach dem Rücktritt als Pfarrer von Brigels, seine Geschichte der romanischen Filmemacherin Bertilla Giossi erzählt hat.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.