×

Inserate – ein Spiegel der Gesellschaft

Im Cafè «Butea Scuntrada» in Ftan wird aktuell eine spannende Ausstellung mit romanischen Werbeanzeigen von 1911 bis 1961 gezeigt.

Maggi, Lindt oder Singer – die grossen Firmen waren vor hundert Jahren nicht nur für ihre Produkte, sondern auch für ihre ästhetisch hochwertigen und textlich prägnanten Werbeanzeigen bekannt. Dass diese Unternehmen sogar auf Romanisch Werbung machten, das wissen aber höchstens die Leser des Jahreskalenders «Chalender Ladin». Die erste Ausgabe des «Chalender Ladin» erschien im Jahr 1911. Die Gründer, Peider Lansel und Otto Gaudenz, stellten von Anfang an klar, dass ein Hauptziel der Publikation die Förderung der romanischen Sprache sein soll.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.