×

Die etwas andere Anleitung zum Zeichnen

«Kreative Interventionen: Nichts ist je fertig»: Die zehnte Schule des Sehens von Peter Jenny kommt anregend und humorvoll wie ihre Vorgänger daher. Es ist das neuste Büchlein einer Serie, die in sieben Sprachen übersetzt wurde.

Es ist ein etwas anderes Lehrmittel zum Zeichnen. Jennys neueste Kreation, das Buch «Kreative Interventionen», wendet sich explizit an Autodidaktinnen und Autodidakten des bildnerischen Denkens. Es ist also kein abgehobener, hochtheoretischer Vorlesungsstoff, sondern vielmehr ein Übungsbuch. Voraussetzung sind laut dem emeritierten Professor für Gestaltung aus Ennenda allein Motivation und Neugierde.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.