×

«Wir werden auf jeden Fall eine Martinů-Oper machen»

Die Martinů-Festtage in Basel feiern ihr 25-Jahr-Jubiläum. Festivalgründer Robert Kolinsky verrät unter anderem, weshalb er die Musik von Bohuslav Martinů in die Basler Synagoge bringen wird.

Mit Robert Konisky sprach Reinmar Wagner

Seit 25 Jahren organisiert der Pianist Robert Kolinsky mit viel Engagement und Hartnäckigkeit in Basel die «Martinů-Festtage», die dem Werk des in Pratteln verstorbenen tschechischen Komponisten Bohuslav Martinů gewidmet sind. Höhepunkte im diesjährigen Programm, das vom 10. bis 24. November zu erleben ist, sind ein Auftritt von Gidon Kremer und ein Konzert in der Basler Synagoge.

Herr Kolinsky, herzliche Gratulation zum 25. Geburtstag der Martinů-Festtage.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.