×

«bandXost» kommt für eine Runde nach Chur

Die vierte Qualifikationsrunde des Bandwettbewerbs «bandXost» findet am Samstag in Chur statt. Mit dabei sind sechs Bündner Bands und Formationen. Und alle wollen ins grosse Finale.

Südostschweiz
Mittwoch, 16. Oktober 2019, 09:23 Uhr Qualifikation
Am Samstag findet die vierte von insgesamt neun Vorrunden des Bandwettbewerbs statt.
ARCHIV

Am Samstag werden auf der Bühne des Churer Clubs «Loucy» nicht nur eine, sondern gleich sieben Bands anzutreffen sein. Der Wettbewerb «bandXost», welcher Newcomerbands aus der Region Ostschweiz castet, kommt nämlich nach Chur. Dies schreibt der Veranstalter in einer Mitteilung.

In der vierten Qualifikationsrunde des Wettbewerbs kämpfen sechs Bündner und eine St. Galler Band weiter um den Titel. Bei Workshops hatten die Musiker die Möglichkeit, einen Einblick in das Thema Soundcheck zu erhalten. Dieses Wissen können sie nun am Samstag in der nächsten Qualifikationsrunde anwenden.

Am Samstag sind folgende Musiker mit dabei:

Die Jury in Chur besteht aus Danilo Bavier, Musikredaktor bei RTR, Simon Honegger, Schlagzeuger und Tontechniker, und Roger Ghaler, Gitarrist. Die Moderation im Churer Klub «Loucy» übernimmt Flurin Spescha von Radio Energy Schweiz. (nua)

Am Samstag um 19 Uhr findet die vierte von insgesamt neun Vorentscheidungen statt. Das grosse Finale ist am 30. November in der Grabenhalle in St. Gallen. Dem Gewinner des Wettbewerbs winken Fördergelder, eine EP-Produktion und zehn Festivalauftritte in der Ostschweiz.

Graubünden ist bei «bandXost» jedes Jahr gut vertreten. Vor zwei Jahren konnte eine Bündner Bands sogar gewinnen:

Euer Foto auf unserem Portal

Habt Ihr etwas gesehen oder gehört? Als Leserreporter könnt Ihr uns Bilder, Videos oder Inputs ganz einfach per WhatsApp an die Nummer 079 431 96 03 senden.

- Die Nummer 079 431 96 03 in den Kontakten speichern.
- Bild als Nachricht senden oder hier klicken und eine neue WhatsApp-Nachricht* öffnet sich automatisch.

*WhatsApp muss auf Handy installiert sein.

Kommentar schreiben

Kommentar senden