×

Eine Brassband wagt sich ins Reich der Oper vor

Die Brass Band Sursilvana lädt am Wochenende zu ihren Herbstkonzerten. Dieses Jahr tritt die Formation zusammen mit dem Coro Opera Viva und der Churer Sopranistin Nora Bertogg auf.

von Emil Hartmann

Was hat eine Brassband im Reich der Oper zu suchen? Auf den ersten Blick scheint es eine riskante Kombination. Nichtsdestotrotz wagt sich die Brass Band Sursilvana (BBS) zusammen mit dem Coro Opera Viva an das Experiment. Sie treffen sich unter dem Motto «Brass & Opera» zu Gemeinschaftskonzerten in Chur und Ilanz.

Das Programm umfasst Klassiker aus der klangvollen Welt der Oper mit Ouvertüren, Chorgesang und Arien berühmter Komponisten wie Rossini, Puccini, Verdi und wie sie alle heissen.

image-abo

Jetzt weiterlesen?

Noch kein Abonnent?

Dann kaufen Sie einen Tagespass oder wählen Sie eines unserer Abonnemente aus.

Tagespass CHF 1.50

Zugang zu allen News.

Jetzt kaufen

Abo ab CHF 15.00/Mt.

Täglich auf allen digitalen Geräten.

Jetzt abonnieren

Bereits Abonnent?

Dann schnell einloggen oder registrieren.